Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Während der Studienreise "800 Jahre Anhalt" in der Francicseumsbibliothek Zerbst)Während der Studienreise "800 Jahre Anhalt" in der Francicseumsbibliothek Zerbst)"Man sieht nur, was man weiß" und "Landschaftliche Aussichten gewähren ein besonderes Interesse, wenn man Spuren menschlichen Daseins darinnen wahrnimmt"

(K. F. Schinkel)

bilden die Leitsätze für Studienreisen mit Matthias Prasse.

Reiseziele sind dabei meist die etwas unbekannteren Orte abseits der großen Touristenpfade. Vor jeder Studienreise gibt es am Heimat- oder Veranstalterort einen einführenden Abendvortrag. Dieser wird vertieft während der Busfahrt zum Zielort.

Und ob Kaffeetafel im Pfarrhaus, Taschenlampenführungen über Schlossbaustellen oder die sonst verschlossene Klosterbibliothek - Reisen mit Matthias Prasse bieten immer etwas Besonderes...

Im ersten Halbjahr 2015 werden folgende Studienreisen angeboten:

  • Breslau - das Venedig Schlesiens
  • Auf den Spuren der frühen Wettiner
  • Das Böhmische Paradies
  • Schlösser und Gärten im Hirschberger Tal Teil 1
  • Schlösser und Gärten im Hirschberger Tal Teil 3
  • Private Schlösser zwischen Dresden und Leipzig Teil 2
  • Private Schlösser zwischen Dresden und Leipzig Teil 3
  • Unesco-Welterbestadt Kuttenberg/Kutna Hora
  • Auf den Spuren der frühen Wettiner

Öffentliche Studienreisen finden Sie mit Angabe des Reiseveranstalters (meist die VHS Dresden) unter "Termine". Bitte beachten Sie, dass die öffentlichen Studienreisen meist schnell ausgebucht sind.
Möchten Sie mit Ihrer Institution, Ihrem Verein oder Ihrer Kirchgemeinde mit mir verreisen, senden Sie mir bitte eine email unter info@matthias-prasse.de